Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.
Exerzitienhaus HohenEichen Dresden
1. November 2017
Liebe Freundinnen und Freunde von HohenEichen,

Exerzitien mit dem Jesusgebet sind heute sehr gefragt. Auch in HohenEichen bieten wir seit vielen Jahren kontemplative Exerzitien mit dem Jesusgebet an.

„Betet ohne Unterlass!“, empfiehlt der Apostel Paulus seiner Gemeinde in Thessalonich (1 Thess 5,17). Was er damit meint, ist klar: Verbinde dein Leben, wo immer du bist und was immer du tust, unablässig mit Jesus Christus. ER ist dein Weg, ER ist die Wahrheit und dein Leben. Folgerichtig empfiehlt auch der Katechismus der katholischen Kirche diese Gebetsweise als „einfachsten Weg des ständigen Betens“ (Nr. 2668).

Das Jesusgebet kann immer und überall praktiziert werden. Seine Einfachheit überzeugt, damals wie heute. Schon Johannes Cassian, Schüler des Wüstenvaters Evagrius Ponticus und einer der wohl bekanntesten Lehrer des Jesusgebetes, bringt es auf den Punkt, wenn er sagt: „Dieses kleine Gebet sei deinem Geist immer gegenwärtig, bis er (der Geist) durch dessen ständige und ununterbrochene Wiederholung so viel Kraft erlangt hat, dass er deinen Kopf leer fegt vom ganzen Plunder der vielen Gedanken.“

Das Jesusgebet ist aber nicht nur eine Methode des Betens. Es ist viel mehr! Es ist eine geistliche Erfahrung, durch die wir nicht nur uns selbst, sondern die ganze Welt in einem neuem Licht zu sehen vermögen. „Nicht mehr ich lebe, sondern Christus lebt in mir“ (Gal 2,20), sagt der Apostel Paulus über sich selbst und bringt damit die Erfahrung ins Wort, die wir auf dem Weg des Jesusgebetes machen.

Wer sich auf diesen Weg einmal einlassen will und die Praxis des Jesusgebetes einüben oder vertiefen möchte, kann dies in HohenEichen gerne tun.

Herzliche Grüße!

Ihr

Wilfried Dettling SJ


Das Jesusgebet: Eine alte Gebetsweise, heute neu entdeckt
Eine alte Gebetsweise, heute neu entdeckt
Artikelreihe von Wilfried Dettling SJ
in der Kirchenzeitung „Tag des Herrn“
in den Ausgaben vom 18. Juni, 25. Juni und 2. Juli 2017                                                                                   
Lektüreabende zum Jesusgebet
„Der Name Jesu beinhaltet das ganze Evangelium.“
(Theophan der Klausner)

Lektüreabende zum Jesusgebet mit Wilfried Dettling SJ
am 27. Februar, 6. März und 13. März 2018                                                                                                 

Jesusgebet – praktisch

Hinführung zu Kontemplativen Exerzitien
Hinführung zu Kontemplativen Exerzitien
Leitung: Wilfried Dettling SJ, Heike Schorcht
Freitag, 8. bis Sonntag, 10. Dezember 2017
Das Jesusgebet kennenlernen                                                                                                                   
Kontemplative Exerzitien
Kontemplative Exerzitien
Leitung: Wilfried Dettling SJ, Dorothea Hofmann
Freitag, 29. Dezember 2017 bis
Sonntag, 7. Januar 2018
Intensiv mit dem Jesusgebet meditieren                                                                                
Kontemplationstag
Kontemplationstag
Leitung: Wilfried Dettling SJ
Samstag, 20. Januar 2018
Einen Tag mit dem Jesusgebet meditieren                                                                                            

Haus HohenEichen
Exerzitienhaus . Leitung: P. Dr. Wilfried Dettling SJ
Dresdner Str. 73 . 01326 Dresden .
www.haus-hoheneichen.de
Telefon: 0351 26164-10 . Fax: 0351 26164-11
E-Mail:
info@haus-hoheneichen.de . www.facebook.com/haus.hoheneichen

Falls Sie diesen Newsletter nicht mehr erhalten möchten, schreiben Sie bitte eine E-Mail an newsletter@haus-hoheneichen.de mit dem Betreff „Abmeldung Newsletter“.