load images
1. August 2016
Liebe Freundinnen und Freunde von HohenEichen,

heute ist der erste Tag nach unserer Sommerpause. Wir haben die Zeit vor allem für Renovierungsarbeiten genutzt. Dankbar schauen wir nun auf den teilweise neuen Glanz in unserem Haus – überzeugen Sie sich selbst davon!

„Kommt und seht!“
Oder um es mit den Worten Jesu an die Jünger des Johannes auszudrücken: „Kommt und seht!“ (Joh 1,39) Die Jünger folgten seiner Aufforderung. Sie lernten Jesus kennen, ließen sich faszinieren von seiner Ausstrahlung und blieben bei ihm. Sie fühlten sich angenommen und ernst genommen, bejaht und geliebt.

Die Jünger haben gefunden, was sie suchten. Sie spürten, dass seine Gegenwart ihnen gut tat; dass eine Kraft von ihm ausging, die heilsam ist und Frieden und Versöhnung stiftet. Die Begegnung mit Jesus beeindruckte sie so sehr, dass sie ihrem Leben eine neue Ausrichtung gaben. Sein Leben wurde zu ihrem Leben.


Wer sich lang genug in der Gegenwart Jesu aufhält, auf den färbt auch sein Leben und seine Lehre ab, so formulierte es einmal sinngemäß der Franziskaner Richard Rohr. Das kann ich nur bestätigen. Und so viel sei verraten: Farbe war auch mit im Spiel bei den Arbeiten während der Sommerpause, damit HohenEichen auch weiterhin ein guter Ort ist, farbig und lebendig, offen und einladend, geistlich und schön; ein Ort, an dem man sich gerne aufhält und mit Jesus zusammen ist.

Ich lade Sie ein, in HohenEichen die Begegnung mit Jesus Christus zu suchen und sich faszinieren zu lassen von seiner Gegenwart.

Mit herzlichen Grüßen


P. Wilfried Dettling SJ



Veranstaltungshinweise

Brunnentag – Was Frieden schenkt: Versöhnung
Weg-Exerzitien
Weg-Exerzitien
Freitag, 9. - Mittwoch, 14. September 2016
Leitung: Josef Tammer, Gebhard Gläser
Jeden Tag zu Fuß zu einem Ziel unterwegs und zurückkommen ins Haus und zu sich selbst                      
Kontemplationstag (für Geübte)
Kontemplationstag (für Geübte)
Samstag, 24. September 2016, 10.00 bis 18.00 Uhr
Leitung: Wilfried Dettling SJ
Ein Tag im Schweigen mit gemeinsamer Meditation,
mit elfmal 25 Minuten Sitzen in Stille
                                                                               

Haus HohenEichen
Exerzitienhaus . Leitung: P. Wilfried Dettling SJ
Dresdner Str. 73 . 01326 Dresden .
www.haus-hoheneichen.de
Telefon: 0351 26164-10 . Fax: 0351 26164-11
E-Mail:
info@haus-hoheneichen.de . www.facebook.com/haus.hoheneichen

Falls Sie diesen Newsletter nicht mehr erhalten möchten, schreiben Sie bitte eine E-Mail an newsletter@haus-hoheneichen.de mit dem Betreff „Abmeldung Newsletter“.