load images
Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Freunde von HohenEichen,

am heutigen 1. November, dem Fest Allerheiligen, werden im Evangelium die Seligpreisungen bei Matthäus gelesen: „Als Jesus die vielen Menschen sah, stieg er auf einen Berg. Er setzte sich, und seine Jünger traten zu ihm. Dann begann er zu reden und lehrte sie.“ (Mt 5,1-1) Vom Berg der Seligpreisungen am See Genesareth eröffnet sich ein weiter Blick auf den See und die ihn umgebende Landschaft, über Tabgha hinweg, den Ort der wunderbaren Brotvermehrung. Hier hat Jesus gelebt und gewirkt, hier am See Genesareth hat er seine ersten Jünger berufen: „Kommt her, folgt mir nach!“ (Mt 4,19)

Ich lade Sie ein, Jesu Spuren auf einer Pilger- und Wanderreise in Israel und Palästina zu folgen. Von Nazareth aus werden wir durch Galiläa zum See Genesareth wandern, aber auch Jerusalem steht auf dem Reiseprogramm. Wir werden Menschen begegnen, die uns von ihrem Leben und ihren aktuellen Sorgen und Ängsten erzählen, und wir werden das Caritas Baby Hospital in Bethlehem besuchen, das einzige auf Kleinkinder spezialisierte Krankenhaus in Palästina und ein Hoffnungszeichen für die Menschen dort - eine Einrichtung, die mir sehr am Herzen liegt.

Im Heiligen Land als Pilger und Pilgerin unterwegs zu sein, ist nicht immer leicht; persönlich prägend und faszinierend ist es aber allemal!

Mit herzlichen Grüßen

P. Wilfried Dettling SJ


„Folge mir nach“ - Pilger- und Wanderreise auf den Spuren Jesu in Israel und Palästina
15. bis 26. Juni 2015
Leitung: Leitung: Wilfried Dettling SJ, Hannes Häntsch

Der Stille Raum geben
Das Exerzitienhaus HohenEichen hat sein Jahresprogramm für 2015 herausgegeben. Ein Anlass, Wilfried Dettling SJ, Leiter des Exerzitienhauses, zu fragen, was neu ist im Programm.

Haus HohenEichen
Exerzitienhaus . Leitung: P. Wilfried Dettling SJ
Dresdner Str. 73 . 01326 Dresden .
www.haus-hoheneichen.de
Telefon: 03 51 / 2 61 64 - 10 . Fax: 03 51 / 2 61 64 - 11
E-Mail:
info@haus-hoheneichen.de . www.facebook.com/haus.hoheneichen

Falls Sie diesen Newsletter nicht mehr erhalten möchten, schreiben Sie bitte eine E-Mail an newsletter@haus-hoheneichen.de mit dem Betreff „Abmeldung Newsletter“.